Holtebüttel, September 2020



Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

In diesem Jahr konnten wir aufgrund der Pandemie leider noch keine Aktivitäten und auch leider seit März keine Trainingsabende gestalten.

Nun soll es aber unter Berücksichtigung einiger Hygieneregeln (s. Anlage) langsam wieder mit

dem Trainingsbetrieb losgehen.

Wir werden am 01.10.2020 ab 19:00 Uhr mit dem Trainingsbetrieb wieder starten. Ganz wichtig ist, dass sich jeder an die Trainingszeiten hält, d.h., dass nicht außerhalb des Betriebes geschossen werden darf. Bitte verabredet Euch nicht zu anderen Zeiten, da es sonst füruns sehr schwer ist, das Hygienkonzept einzuhalten. Außderdem kann uns bei nicht Beachtung der Schießbetrieb seitens der Behörden untersagt werden. Aufgrund der aktuellen Situation (desinfizieren) können zur Zeit auch keine Vereinswaffen genutzt werden. Das Desinfektionsmittel würde das Material der Waffen zu sehr angreifen.

In der Anlage erhaltet Ihr das geltende Hygienekonzept. Bittet haltet Euch daran.

Auch die neue KK Anlage kann jetzt genutzt werden.

Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgehen kann und hoffen auf Eure Teilnahme.

Bleibt alle gesund.


Mit Schützengruß,

Adalbert Meyer

- 1. Vorsitzender -